Büchermöbel aus Kaukasischem Nussbaum

Entwurf: Alk Arwed Friedrichsen

Sieht so ein gewöhnliches Büromöbel aus?

Gebaut wurde es für das Büro des Architekten Friedrichsen, das stark von der Atmosphäre eines alten Hamburger Kontorhauses geprägt ist.

Der obere Teil dient zur würdigen Ablage wertvoller Bücher. Entsprechend bildhaft ist das Furnierbild.
 

 

 

 

 

 

Die unteren beiden Schrankteile sind das Bücherarchiv. Sie bestehen aus jeweils sieben Schubladen.

Deren Fronten aus Vollholz (in je einem Stück) haben rund aus der Fläche herausgearbeitete Griffleisten. Die Hohlkehle an der Unterkante einer jeden Schubladenblende nimmt die Rundung einer darunter liegenden Griffleiste auf, so dass im Ganzen eine rhythmisierte Fläche entsteht.

Beide Schubkastenblöcke verfügen über eine Zentralverriegelung.

 

 

 

[Intro] [Home] [Referenzen] [Kontakt/Impressum] [Jobs] [Links

Tischlerei GmbH Bormann und Partner
Warnstedtstr. 16i
22525 Hamburg Langenfelde
040/390 11 27